Mobirise
Mobirise

Aura Chirurgie (nach Gerhard Klügl)

Unser Körper hat alle Ereignisse seit unserer Zeugung gespeichert. In unserer Physis spiegeln sich aber auch Erfahrungen, die früheren Ursprungs sind. So bietet sich hier die Chance Blockaden, Schocks und andere traumatische Erfahrungen auf eine speziellen Art und Weise anzugehen, damit der Weg frei wird für die Heilung der seelischen Hintergründe unserer Leiden.

Der Körper und sein Energiesystem (u.a.Aura) geben jeweils soviel zum Bearbeiten Preis wie Ihr System verkraften kann. Am Anfang richtet sich die Aufmerksamkeit auf das Auflösen von negativen Erfahrungen körperlich erfahrenen Schmerzen durch Krankheiten, Unfälle, Intensivmedizin, seelische Leiden und oft auch auf Hinrichtungen, Folter, Euthanasie etc.

Die damals betroffenen Körperpartien sind jetzt oft Schwachstellen in unserem Bewegungsapparat oder Ansatzpunkte für Krankheiten. Beim Erspüren der Aura sind diese Phänomene als Blockaden fühl- oder sichtbar.

Durch die Anwendung einer speziellen Technik mit Handbewegungen auf einer bestimmten Schwingungsfrequenz im Energiefeld, reagiert der Körper und so können Blockaden etc. aufgespürt und aufgelöst werden. 

Nach der Auflösung von solchen Blockaden besteht die Möglichkeit körperliche Schmerzen und Krankheitszustände in der Aura zu behandeln, sofern die Klienten in Resonanz mit dem Heiler gehen können. Die Behandlungsmöglichkeiten umfassen viele Probleme des Bewegungsapparates und der inneren Organe.

Viele Menschen haben in ihren früheren Leben Eide, Gelübde oder Schwüre auf ewig abgelegt. Ewig behält aber die Wirkung auch für die nachfolgenden Leben. So kann z.B. hinter der Kinderlosigkeit einer Frau ein Nonnenleben stehen, verbunden mit einem ewigen Keuschheitsgelübde. Solche Gelübde, Eide und Schwüre können durch Bewusstwerdung mit einem Ritual aufgelöst werden und im Laufe der Zeit stellen sich erstaunliche Veränderungen ein.

In der Aura können sich auch Blockaden finden, die mit schwarzer Magie mit früheren oder dem jetzigen Leben in Zusammenhang stehen. Mit einem aurachirurgischen Eingriff kann ein solcher Störfaktor entfernt werden. Flüchen und Verwünschungen aus Vergangenheit und Gegenwart, aber auch negativen spirituellen Belästigungen kann ebenfalls begegnet werden.